Freitag, 13. September 2013

B GOES HEALTHY


Auf meinem Instagram-Account (beccifd) werden einige von euch schon die Hashtags #bgoesfit und #bgoeshealthy gesehen. Heute geht es um letzteren. 
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich muss mir immer einen bestimmten Tag, eine Woche oder einen Monat aussuchen an dem ich anfange meine Ernährung wieder ein wenig gesünder zu gestalten. 
Dieses Mal war das für mich der 01. September und ich muss sagen bisher funktioniert der Plan sehr gut. Ich bin kein großer Fan von Diäten oder allgemein sämtliche Ernährungsumstellungen bei denen man auf so viel verzichten muss. Deshalb habe ich mir mein eigenes Programm zusammengestellt. 

On my Instagram account (beccifd) you might have noticed the hashtags #bgoesfit and #bgoeshealthy. Today it's all about the last one. 
I don't know how you handle this topic, but for me there has to be one fix date to start such an healthy experiment. 
This time I took september the first to start my plan and I must say for now it works very well. I'm not a big fan of diets or anything else that contains a lifestyle where you have to go without several kinds of food. That's why I made my own nutritional protocol. 

 
Frühstück. Keine Angst, ein 0,2l Smoothie ist nicht alles was ich normal am Morgen zu mir nehme. Die einzige Ausnahme sind die Tage an denen ich früh zum Sport gehe, da möchte ich vorher einfach nicht so viel essen und verlege das lieber auf nach dem Auspowern. 
Normalerweise esse ich morgens ein Müsli und trinke einen Tee. Am Wochenende darf es auch gerne mal ein ausgiebiges Frühstück mit Brötchen und Marmelade sein. Morgens muss ich einfach normal essen, wenn nicht werde ich leider schnell unerträglich ;-) 

Breakfast. Don't worry, a 0,2l smoothie usually isn't everything I "eat" in the morning. The only exception are the days on whose I go to the gym in the morning. I just don't like to eat so much before doing sports. 
Normally I eat cereals and drink some tea in the morning. On the weekends there may be some rolls and jam. I simply have to eat what I want in the morning. Because if I don't I can get really intolerable ;-) 

  
Mittagessen. Gut, das Bild trifft nicht wirklich zu. Denn mittags esse ich einfach was ich möchte. Nudeln, Pizza und co. kommen bei mir wenn überhaupt mittags auf den Teller. Versteht mich nicht falsch, ich esse nicht jeden Tag so was sondern auch gerne Gemüse oder anderes. Hauptsache warm muss es sein. Meiner Meinung nach muss eine warme Mahlzeit am Tag auf jeden Fall sein. 

Lunch. Alright, the photo is not the perfect one to describe it, because for lunch I normally eat what I want. Pasta, pizza, etc. are on my plate for lunch when I like to eat something like that. Don't misunderstand me, I'm not eating things like these every day, sometimes I'm in the mood for vegetables and fruits. The main point is that it has to be warm. Because one warm meal per day is a must-have for me. 

 
Abendessen. Abends ist definitiv meine gesunde Tageszeit. Früchte, Gemüse und Joghurt dürfen da auf meinen Tisch. Ich bin zwar nicht so der "auf keinen Fall Kohlenhydrate am Abend"-Typ, aber ich versuche es doch so gut es geht zu vermeiden. Ich weiß, manche sagen Obst am Abend ist nicht gut, aber für mich ist es einfach das Beste! 

Dinner. The evening is definitely my healthy time of the day. Fruits, vegetables and yoghurt are the best for this time. I'm really not the "don't eat carbs in the evening"-kind of woman, but I try to avoid it. I know some of you might say fruits in the evening is not good, but for me it's simply the best! 

Love, B. 

Kommentare:

  1. Ich esse abends auch gerne gesund - da schlaf ich dann viel besser :)
    liebe grüße, vicky

    www.gluehwurmi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche auch gerade etwas gesünder zu leben (gar nicht so einfach, wenn man derart schlechte Angewohnheiten und Schokosucht hat wie ich). Deinen Ansatz find' ich sehr vernünftig, es bringt ja nichts, wenn man hungert, um dann wieder schwach zu werden...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...