Sonntag, 1. September 2013

I DID IT AGAIN

Meine lieben Follower auf Instagram (beccifd) werden sich beim Öffnen dieses Posts jetzt denken "Wie, hat sie das nicht schon vor ein paar Monaten gezeigt?". Ja, habe ich. Allerdings hatte ich es (aus welchen Gründen auch immer) bisher nicht geschafft ein Foto zu machen und einen Text dazu zu schreiben. Aber besser spät als nie. 
Im Mai diesen Jahres bin ich mit einer Freundin wieder in "unser" Tattoostudio "Fleur de lis" in Nürnberg  gegangen. Nachdem mein erstes Tattoo (Post dazu hier
) bei den verschiedensten Leuten in ganz Deutschland bewundert wurde, da es so schön gestochen war, war es für mich keine Frage, dass ich dieses Studio wieder aufsuche. 
Obwohl ich bei diesem Tattoo an den Rippen während dem tätowieren etwas mehr gelitten habe, als bei dem im Nacken bin ich trotzdem sehr froh, dass ich es habe machen lassen. 
Die beiden römischen Daten sind der Geburtsmonat und das Geburtsjahr meiner Mutter und meines Stiefvaters. Wie auch mein letztes schon hat dieses eine tiefe Bedeutung für mich und das ist meiner Meinung nach das Allerwichtigste bei dieser Körperkunst die man sein ganzes Leben lang an sich trägt. 
Und wieder einmal frage ich: Wie steht ihr zu Tattoos? Habt ihr selbst welche? Wenn ihr auch einen Blogpost dazu verfasst habt dann immer her mit den Links! 

My beloved followers on Instagram (beccifd) probably thought "wait, hasn't she posted this one months ago?" when opening todays entry. Yes, I did. The bad thing was, I haven't found the time, the mood, and so on to shoot the photos and to write the text for this post. But better late than never.
In may 2013 I went to my favourite local tattoo store Fleur de Lis in Nuremberg (link in german text). My first tattoo (link to blogpost in german text again) has been admired from very different people all over Germany, so it was absolutely no thinking about a new good tattoo store neccesary, because I already found the perfect one. 
Even though I felt MUCH more pain when getting this one done on the ribs than when tattooing the one on my neck, but I'm so happy now that I've done it. 
The roman dates are the months and years of birth of my mother and my step-father. Just like my last, this one has a deep meaning for me and that's what's most important to me when getting a tattoo that I'll have on my body now for my whole life.
What do you think about tattoos? Do you have one (or two or three), too? If you've written a blogpost about it please leave me the links in the comments below. 


Love, B.

Kommentare:

  1. wow! die tattoos sehen wirklich toll aus! wohne auch in nürnberg und war mir noch nicht sicher, in welchem tattoo-studio ich mir mein erstes stechen soll, aber jetzt hat sich die frage geklärt. danke für den tollen post, hat mir den letzten stoß gegeben um mir endlich mein tattoo stechen zu lassen xx

    Liebe Grüße, Lola
    http://jemappellelola.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das Tattoo sieht toll aus :) So schön schlicht und mal was anderes :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mir ja gerne ein Tattoo machen lassen - direkt hinter dem Ohr auf die Halsschlagader ein geöffnetes Infinity-Zeichen als Erinnerung an meine Urgroßeltern. Als kleines Kind dachte ich, dass sie für immer bei mir sein werden - leider sind mittlerweile beide eingeschlafen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich das wirklich machen werde.

    Deine Tattoo ist wirklich schön & ich liebe solche schlichten Motive, die so viel Bedeutung mitbringen - ist ja ähnlich wie bei "meinem".

    Btw, mach dir bitte unbedingt ombre. Das würde so grandios bei dir aussehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch kein Tattoo überlege aber mir den Anfangsbuchstaben von meiner Mutter hintersOhr stechen zu lassen. Aber ich kann noch nicht zu 100% dahinter stehen und deshalb weiß ich nicht, ob ich es jemals machen lasse...

    AntwortenLöschen
  5. Tatoos finde ich immer sehr schön anzuschauen, aber an meinen Körper kommt trotzdem keins.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe panische Angst vor Nadeln, ich wäre wohl schon beim Anblick der Nadel fluchtartig davon gelaufen. Das ist eins der Dinge die ich niemals machen könnte...

    AntwortenLöschen
  7. sieht toll aus - wäre auch meine bevorzugte stelle für ein tattoo :) LG Summer

    AntwortenLöschen
  8. Ein schickes Tattoo hast du dir da stehen lassen. Mein Neuestes ist jetzt fast 2 Monate her und ist ein Mitbringsel aus London, insgesamt habe ich nun fünf Stück, was auch deine Frage beantworten würde, wie ich dazu stehe :D
    Den Beitrag zu dem neuen Tattoo findest du hier: http://wingedeye.blogspot.de/2013/08/the-fool-doth-think-he-is-wise-neues.html
    Liebe Grüße
    Celia

    AntwortenLöschen
  9. wow! Sieht echt hammermäßig aus!


    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  10. Bist du wirklich zufrieden gewesen mit Fleur de Lis? habe bis dato nicht immer ganz so gutes über das Studioo gehört, ist das schon das AStudio in der Breiten Gasse?
    Mir wurde jetzt der Cullmann empfohlen, der muss auch super sein!
    Trotzdem schönes Tatoo

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...