Freitag, 27. Februar 2015

STYLE CRUSH: GWEN STEFANI


Wenn ich zu Hause meine Wäsche mache lässt sich anhand der leeren und gefüllten Wäschekörbe ein klares Muster erkennen: Mindestens 70 % meiner Kleidung ist Schwarz. Bevor mich meine Mutter einmal darauf hingewiesen hatte, ist mir das nie wirklich aufgefallen, denn ich kaufe auch nicht bewusst hauptsächlich Schwarz. Nach und nach fiel es aber auch mir auf (gerade sitze ich schon wieder in einer schwarzen Hose und einem schwarzen Top vor dem Computer).


So sehr ich Farben auch mag, irgendwie trage ich sie meist doch nicht, oder zumindest nur als Akzente. Vielleicht bin ich nicht mutig genug, vielleicht aber auch einfach zu blass für manche Farben. 
________________

When I was doing my laundry a few weeks ago I noticed a pattern in my choice of color when buying new clothes: almost 70 per cent of my closet is black (just like the clothes I’m wearing at the moment). I never noticed before, but since then I realized, most of the clothes I buy at the moment are black or grey as well.  

Don’t misunderstand me – I LOVE colors. The colors of spring, the colors of summer, but on my clothes? Sure, I do wear them as bright accents, but me in a whole pink or red or yellow outfit? No, I just can’t picture it. There always has to be a black blazer, black tights, a black purse. I don’t know why, but I guess that’s my style. 


Gutes Styling lässt sich aber durchaus auch  mit Schwarz, Weiß und Grautönen umsetzen. Beweisen tut uns dies seit einigen Jahren nun schon GWEN STEFANI. Ich bewundere ihren Stil schon lange. Sportlich, elegant oder einfach schnell zusammengewürfelt, bei ihr steckt immer eine gewaltige Portion Coolness im Outfit. Ich hoffe ihr könnt euch von ihr genauso gut inspirieren lassen, wie ich das immer tue :) 
________________________________________________

What can you do when it comes to styling if you mostly wear black or grey? Obviously a lot, like the queen of fashion told us: GWEN STEFANI. I used to admire her style for years now and realized I still do. Sporty, elegant or just a mix of everything, she always includes a lot of coolness in each outfit. I hope you can get inspired by her style as much as I do :) 


Love, B.
[all images via pinterest.com] 

Kommentare:

  1. Hello ♥
    schöner Post - ich bin auch ein "überwiegend schwarz" Mädchen :)
    Farbe benutze ich meist auch nur als Akzent, oder wenn ich wirklich Lust auf Farbe verspüre.
    Warum das so ist?! Gute Frage, das wird bei mir wohl immer ein Rätsel bleiben.
    Gwens Stil mag ich auch total!
    Liebe Grüße
    www.femme-noble.de

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Post! :) Cool gemacht :)

    Schau doch mal bei mir vorbei! Derzeit findet eine Blogvorstellung mit einem tollen Gewinnspiel auf meiner Seite statt.
    http://melanie-delavie.blogspot.de/2015/03/rituals-giveaway.html

    Liebst Mel <3

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...