Mittwoch, 7. Januar 2015

WHAT'S IN MY BAG? - UNIVERSITY EDITION


Nachdem ich einige von euch, die bereits am Montag schon wieder in die Arbeit mussten, auf Instagram bemitleidet habe, bin heute nun auch ich an der Reihe. Drei Wochen Weihnachtsferien gingen definitiv viel zu schnell rum. Auf meiner To-Do-Liste für die Ferien stehen noch so unglaublich viele, nicht abgehakte Aufgaben, die nun wohl oder übel erst einmal warten müssen.

Zur Beginn meines nächsten Uni-Abschnittes habe ich einen „What’s in my bag?“-Post für euch vorbereitet. Ihr werdet feststellen, auf meinen Bildern weihnachtet es noch sehr, aber so ganz ohne Weihnachtsmänner und Rudolph kann ich einfach nicht wieder in den tristen Alltag zurückkehren. 
________________________

Yes, I’m back. Back from holidays and obviously back from the cozy and relaxing time during Christmas break. Three weeks off definitely were too less, but don’t you feel like this every time? I have so many things left on my to-do-list that haven’t been done yet, but I guess those have to wait (until spring break).
To start the new chapter of my university time right, I prepared a “What’s in my bag?”-post for you. You might notice, that Christmas is still all around on these pictures, but I just let go of Santa and Rudolph yet. 


Wen ich praktisch immer bei mir habe ist Audrey. Nachdem ihr in einem der letzten Posts erfahren habt, dass ich ein totaler Planungsfreak bin, ist es natürlich ganz klar, dass der Kalender immer und überall dabei ist. Und in langweiligen Vorlesungen lassen sich die nächsten Wochen doch umso besser planen.
In der Klausurenzeit dürfen natürlich auch meine Karteikarten nicht fehlen, die ebenfalls immer bei mir sind. So lerne ich einfach am Besten. Wenn euch ein Post über meine Vorbereitung für Klausuren interessiert, sagt mir gerne Bescheid. 

Audrey is the one who is practically always with me. You already read in one of my last posts that I'm becoming a complete freak when it comes to planning. Beautifully written events in different colours. That's why the calendar has to be with me all. the. time. 
During exam time my leaning cards have to be with me as well. No matter if I'm going to university, drinking coffee or having lunch. I learn the best when people are around me and it's not all quiet. If you are interested in my studying routine and want me to write a post about it, please let me know. 


Es ist nicht direkt so, dass ich eine Blindschleiche bin, aber ich muss sagen an langen Unitagen, an denen viel gelesen wird ist es für die Augen und den Kopf doch angenehmer eine Brille mit sich zu haben. Und da es so ein schickes Modell ist ziehe ich sie sogar direkt gerne an. 
Farben. Im Prinzip läuft bei mir alles mit Farben. Mein Kalender, meine Lernkarten, meine Skripte. Alles. Deshalb dürfen die Textmarker auch auf keinen Fall fehlen. An keinem Tag. 

I'm not literally almost blind, but I must say it is nice to have something help you reading long textes or that simply avoids bad headaches. My glasses are from Ray Ban and I must say, I absolutely love them! 
Colours. As I mentioned before it's all about colours with me. My calendar, my studying cards. Everything. That is why it would be an absolute disaster if they were not with me on a day at university. 


Was die Zwerge hier so eifrig bewachen ist für mich ein absolutes MUSS an einem langen Unitag. Für 2015 habe ich mir ohnehin den Vorsatz genommen mehr zu trinken. Damit ich das einhalte nehme ich mir immer eine Flasche mit (auch wenn ich nur in mein Zimmer zum Lernen gehe) und trinke diese über den Tag verteilt aus. Zusätzlich gibt es früh und abends noch jeweils 1-2 Tassen Tee. Zu viel (stilles!) Wasser gibt es für mich nicht und gut für den Teint und die Figur ist es auch noch. 

What my dwarfs are supervising in this picture is an absolute must-have for a long day ... anywhere (!) for me. For 2015 I made the resolution to drink more water. To actually keep that resolution I always have a 1-litre bottle of water with me, even when I'm only studying in my room and not leaving the house. Furthermore, I drink 1-2 cups of tea in the morning and in the evening. In my opinion you cannot drink too much water. Besides, it's good for your skin and for your body shape as well. So no more excuses! 

Love, B.


Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...